Pädagogische Qualitätsbegleitung2019-07-26T23:18:18+02:00

Pädagogische Qualitätsbegleitung in Kitas und Fördereinrichtungen

Häufige Fragen zur Pädagogischen Qualitätsbegleitung

Was heißt Pädagogische Qualitätsbegleitung?2019-07-26T23:20:37+02:00

Erfolgreiche Bildungsprozesse in Kindertageseinrichtungen brauchen gute Beziehungen zwischen Fachkräften und Kindern. Gute Interaktionsqualität entfaltet sich in vielen Facetten, die so unterschiedlich sind wie die Menschen, die sie leben. PQB bietet die einzigartige Möglichkeit, individuell und vor Ort  systematisch zu analysieren, wo die Stärken und Potentiale der Fachkräfte liegen und welche Schritte zur Sicherung und Entwicklung der Interaktionsqualität zu gehen sind.

PQB kann gezielt an den aktuellen Fragestellungen der Kita ansetzen und Veränderungsprozesse begleiten.

An wen richtet sich das Angebot der Pädagogischen Qualitätsbegleitung?2019-07-26T23:20:13+02:00

Durch die individuelle und praxisorientierte  Ausrichtung ist PQB überall dort ein Gewinn, wo frühkindliche Bildung stattfindet, also in Regeleinrichtungen ebenso wie in heilpädagogischen Tagesstätten und schulvorbereitenden Einrichtungen.

Was bringt Pädagogische Qualitätsbegleitung dem Team?2019-07-26T23:16:45+02:00

Moderne Teams sind multiprofessionell. Unterschiedliche Biographien, Stärken und pädagogische Grundhaltungen sind Alltag. PQB möchte alle Ressourcen einbinden und ein gemeinsames Verständnis von guter Qualität entwickeln.

Die Themen orientieren sich an den Bayrischen Bildungsleitlinien bzw. dem BEP. Konkrete Inhalte wählen Sie als Leitung bzw. Team, der Weg und die Methoden werden individuell abgestimmt. So entsteht ein starker Bezug zur Praxis vor Ort, unter realen Bedingungen. Gemeinsame Handlungsleitlinien werden im Team gesichert bzw. erarbeitet, so dass Homogenität und Klarheit im pädagogischen Alltag sichtbar wird.

Was bringt Pädagogische Qualitätsbegleitung dem Träger?2019-07-26T23:16:01+02:00

PQB will Fachkräfte stärken, die professionelle Arbeit sichtbar machen, Veränderungen ermöglichen. Das bedeutet für die Träger einen großen Schritt hin zu zufriedenen MitarbeiterInnen, die ihre Arbeit wertgeschätzt sehen. Ein großes Maß an Abstimmung im Team hilft dabei, Mitarbeiter zu binden bzw. zu finden.

Nach außen wird ein homogenes, gut abgestimmtes Team auch auf die Zufriedenheit der Eltern ausstrahlen.

Was bringt gute Interaktionsqualität den Kindern?2019-07-18T12:16:52+02:00

Die Kinder entwickeln sich in einer emotional unterstützenden, wertschätzenden Atmosphäre. Ihre Bezugspersonen in der Kita schaffen eine differenzierte Lernumgebung unter Beachtung Ihrer Bedürfnisse.

Wie läuft die Pädagogische Qualitätsbegleitung ab?

Erkennen – Reflektieren – Entwickeln – Umsetzen

1. Erkennen

  • Was tun wir?
  • Wie beschreiben wir unsere Arbeit?
  • Was sind die Rahmenbedingungen?

2. Reflektieren

  • Warum arbeiten wir so?
  • Was brauchen die Kinder?
  • Wie lässt sich unsere gemeinsame Haltung beschreiben?

3. Entwickeln

  • Wie wollen wir zukünftig arbeiten?
  • Was soll bleiben, was konkret anders werden?
  • Woran wird man die Veränderung spüren?

4. Umsetzen

  • Wie sehen die nächsten Schritte aus?
  • Wie sehen die Etappenziele konkret aus?
  • Wann werden diese erreicht sein?

Interesse an Pädagogischer Prozessbegleitung?

Erste Schritte:

• Persönliches Kennenlernen
• Formulieren eines Themas
• Klärung des zeitlichen Rahmens

jetzt anfragen
Diese Website benutzt Cookies. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung Ok